1. Kompanie

Kompaniefeste Königsball Kompanieausflüge

Die 1. Kompanie hat ihr Domizil in Alstedde, und als Standortquartier das Lokal „Hansakrug“ an der Alstedder Straße.

Nicht nur Tradition wird in der 1. Kompanie großgeschrieben. Auch viele aktive Mannschafts- und Sportschützen gehören zum Kader der Kompanie. Regelmäßige Trainingsabende werden im Schützenheim im ehemaligen ARA-Gebäude abgehalten.
Der Trainingsfleiß der Schützen hat in der Vergangenheit gezeigt das durch die regelmäßigen Trainingsabende eine deutliche Verbesserung der Ergebnisse stattgefunden hat. Sieger und placierte aus den Reihen der 1. Kompanie bei Ehrungen sind keine Seltenheit.
Vereinsmeisterschaften, Hubertusschießen, Weihnachts- preisschießen und Vergleichsschießen stehen auf dem Programm und die Teilnahme ist groß.
Auch während stattfindender Rundenwettkämpfe mischen die Schützen der 1. Kompanie an den Tabellenspitzen ordentlich mit.

Mit ihrem Kompanieführer Hauptmann Heinz Hüser wird die 1. Kompanie durch einen erfahrenen Schützenbruder und langjähriges Mitglied in hervorragender weise geleitet und angeführt.
Seit 1984 ist Heinz Hüser Mitglied der 1. Kompanie. Die 1. Kompanie führt er als Kompaniechef bereits seit 2011, vorher war er über viele Jahre stellvertretender
Kompaniechef. Neben dieser Tätigkeit hat Heinz Hüser alle zwei Jahre, nämlich zum Schützenfest-Montag eine große, vertrauensvolle Aufgabe. Er ist dann der verantwortliche Schießleiter des Vogelschießens und legt nicht nur die passende Munition in die Gewehre, er zeichnet auch neben Bataillonskommandeur Oberst Bernhard Jäger, ebenfalls Mitglied der 1. Kompanie, Gewährleistung der Sicherheit während des Vogelschießen damit niemand zu Schaden kommt.

Aber auch die Tradition wird von der 1. Kompanie gepflegt. Sei es zu Kompanie-ausflügen, evtl. sogar mit Übernachtung, nach Idar-Oberstein oder an die Mosel, oder nur ein Tagesausflug nach Davensberg zum Clemens August, stets ist bei der 1 Kompanie gute Laune und Heiterkeit angesagt.

Das jährlich stattfindende Kompaniebiwak beinhaltet immer das Schießen um die Tageskönigswürde. Im Jahr 2012 setzte Oberst Bernhard Jäger zielgerecht das Gewehr an und schoss mit dem 485 Schuss den Rest des Vogels von der Stange.
Er steht der 1. Kompanie als Kaiser Bernhard I., weil er schon einmal Tageskönig war, mit seiner Ehefrau Helga I. als Kompanie-Repräsentantenpaar vor.

Auch arbeiten und schuften ist bei der 1. Kompanie angesagt. Ein kompanieeigener fahrbarer Geschossfang sowie ein Kompaniegarten verlangen auch Arbeitseinsätze zur Instandhaltung und Verschönerung.

Dennoch bleibt für einige Mitglieder der 1. Kompanie noch Zeit um auch genussvolle Stunden zu verbringen um Zunge als auch den Gaumen zu verwöhnen.
Der Kompanie gehören Mitglieder an, die wohl mindestens einen Stern für ihre Kochkünste verdient hätten.
Die Köche der 1. Kompanie haben Mitglieder der Kompanie und auch des Bataillons zu den verschiedensten Anlässen mit wirklichen Spezialitäten aus ihrer Feldküche verwöhnt. – Natürlich auch die Ehefrauen der Mitglieder. –

Die Ehefrauen der Mitglieder aus der 1. Kompanie haben eine Hochachtung verdient, denn sie sind es, die zu den alle zwei Jahre stattfindenden Schützenfesten, das am Sonntagmorgen stattfindende Frühstück im Festzelt vorbereiten.

Nicht nur Vereinsmitglieder sind hier zu eingeladen. Der Schützenverein Nordlünen-Alstedde spricht alle zwei Jahre eine Einladung an die Bevölkerung aus, an diesem Frühstück kostenlos teilzunehmen, 2011 lag die Teilnehmerzahl bei ca 620 Perso-nen. – Eine Menge Vorbereitung und ebensoviel Arbeit –

Den Damen der Kompanie sei es gedankt.

Alles in allem ist die 1. Kompanie ein toller Haufen.

Neben Heinz Hüser als Kompanieführer und Hauptmann sind die Ämter wie folgt besetzt.

Stellvertretender Kompanieführer und Schatzmeister Klaus Neumann.
Stellvertretende Schatzmeisterin Sandra Hellmann
Schriftführer Dieter Schulz
Spieß Wolfgang Döring
Standartenträger Mathias Cieslukowski
Stellvertretende Standartenträgerin Sandra Hellmann
Schießwarte Karsten Unger und Bernd Gödecke
Beisitzer Bernhard Jäger, Friedhelm Osbeck und Udo Cieslukowski.

Einige der Mitglieder aus der 1. Kompanie sind sprichwörtlich an der Bataillons-führung beteiligt. So ist der Schützenbruder Bernhard Jäger als Oberst und Bataillonskommandeur tätig. Ihm zur Seite steht sein Adjutant Herbert Grünewald.
Udo Cieslukowski fungiert als 1. Vorsitzender und Klaus Neumann ist Bataillons-schießwart. Nebenbei bemerkt werden auch von Klaus Neumann die hölzernen Vögel für die Vogelschießen, nicht nur beim Schützenverein Nordlünen-Alstedde, in filigraner Kleinarbeit erstellt.

Die Mitglieder der 1. Kompanie und auch deren Ehefrauen wünschen dem Schützen- und Volksfest 2013 einen harmonischen Verlauf mit einem hoffentlich, spannenden, ehrlichen und fairen Vogelschießen.
Dem neuen Königspaar wünschen wir eine schöne Regentschaft, und geben mit auf den Weg.:“ Wenn ihr die 1. Kompanie braucht, stehen wir euch zur Seite!“
Dem Vorstand unseres Vereins sagen wir ein herzliches „Danke“ für die Vorbereitungen dieses Schützen- und Volksfestes und wünschen viel Erfolg und Spaß und ein gutes Gelingen.


Heinz Hüser
Hauptmann und
Kompanieführer